Prepared victims are subhumans
without human- and citizensrights!!!
Please don´t dance to the perpetratortune,
and don´t be a part of the bunch
of the perpetrator´s of these human-
and citizenright violation and deprivation of liberty!!!

Google Plus
Weitere Google Plus Sammlungen

facebook.com
instagramaccounds
Twitteraccounds
myspace.com-38259at38259
de.pinterest.com-pins
todschick38259.orgfree.com
Chronologischer Verlauf der Ereignisse

Präparieren=transitiv, bildungssprachlich: etwas vorbereiten, mit etwas versehen!!!

Ungestört und ungehindert, können die Täter und Tatbeteiligten, nicht nur Tag für Tag, weltweit, die präparierten Opfer, an denen sie sich 15-20-25 Jahre zuvor, im Kindesalter vergriffen haben, derer sie sich entledigen wollen, regelrecht in Tötungsabsicht, beseitigen, sie können auch Tag für Tag weiter die nächsten Präparationen an den nächsten Kindern durchführen! Würde das jeweilige präparierte Opfer sich dem willfährlichem und willkürlichem Terror, der Tatbeteiligten und Täter, den sie in Tötungsabsicht betreiben, fügen, würde das präparierte Opfer dies nicht überleben und die Täter und Tatbeteiligten hätten es nur um so einfacher das präparierte Opfer zu beseitigen! Die Täter terrorisieren das präparierte Opfer, bis es entweder zu Mord und Todschlag greift, oder Selbstmord begeht! Nur durch mehr oder weniger massive Beeinträchtigung, seit der Präparation im Kindesalter, können die Täter das präparierte Opfer steuern, in dem sie das, was das präparierte Opfer tun will, wenn es in ihrem Sinne ist, durch weniger Beeinträchtigung unterstützen und das was das präparierte Opfer tun will, was nicht in ihrem Sinne ist, durch ein wesentliches Mehr an Beeinträchtigung, versuchen zu unterbinden, oder zumindest massiv zu erschweren! Tag für Tag und in jeder Sekunde und in jeder Minute und in jeder Stunde traktieren und maltretieren die Täter das präparierte Opfer und verüben physische Gewalt durch Funkimpulse in verschiedenster Modulation gegen das präparierte Opfer, führen dadurch gezielt gegen das präparierte Opfer gerichtetet eine massive Beeinträchtigung herbei und verüben auf diesem Wege, Körperverletzung. Sie steigern diese Traktierereien und Maltretierereien durch diese Funkimpulse in verschiedenster Modulation, die für das präparierte Opfer nicht hörbar sind, in dem sie auf die Funkimpulse eine Dauerstörgeräuschkulisse im hörbaren Bereich gegen das präparierte Opfer richten und kurz vor der Jahrtausendwende steigern die Täter die Drangsaliererei dann noch durch zusätzliche verbale Provoziererei und Reizerei gegen das präparierte Opfer und setzen zu diesem Zeitpunkt das präparierte Opfer auf dem Wege überhaupt erst in Kenntnis von der Existens dieser Bürger-, Menschen- und Freiheitsrechtsverletzung, die sie in der Absicht betreiben sich dem präpariertem Opfer entledigen zu können und damit in Tötungsabsicht und nehmen es billigend in Kauf wenn das präparierte Opfer zunächst ersteinmal in der Psychatrie landet, da sie dort den Terror noch wesentlich massiver betreiben können, da das präparierte Opfer sich dort überhaupt nicht mehr zur Wehr setzen kann und unter Beihilfe der Psychatrie systematisch in den Suizid getreiben werden kann, zu dem es dann kommt, wenn das preparierte Opfer über das Wochenende im Elternhaus, die ja ursprüngliche Täter sind und sich auch dem Opfer entledigen wollen, in die Psychatrie nicht mehr zurückkehrt!!!

Freitag, 22. Juli 2011

...es würde sich um die Gedanken des präparierte Opfer handeln...

Um einer gewissen Zuhörerschaft zu suggerieren,
es würde sich um die Gedanken des präparierte Opfer handeln,
quassseln die Täter(gedankenlesende Kopfhörer),
dem präparierte Opfer die Ohren voll
und verkaufen das eigene Gequatsche dann der Zuhörerschaft,
als die Gedanken des präparierte Opfer!!!
Mit derlei Fingiererieen,Konstruiereien,
Reizereien und Provozierereien,
terrorisieren die Täter das präparierte Opfer seit Ende-1999 verbal,
zusätzlich zu dem was auch schon im Vorfeld,
bis Ende 1999 vom präparierte Opfer nicht realisiert,
an non-verbaler Beeinflussung,
Beeinträchtigung,Manipulation
durch Dauergeräuschberieselung,
die Ohren vollgedröhnt
und Dauerabgehört und -überwacht,
24 Stunden am Tag,stattfand!!
Das dauerhafte Abhören
und Überwachen dient bis hier und heute dazu,
das Umfeld zu durchleuchten,
mitzubekommen was in dem Umfeld
und der Umwelt des präparierte Opfer,
Sache ist!!Spioniererei!!!
Als die Täter und die Tatbeteiligten,
sich dem präparierte Opfer entledigen wolten,
wurde der non-verbale Terror intensiver
und als mehrere Versuche scheiterten
und vereitelt wurden,
das präparierte Opfer los werden zu können,
sahen sich die Täter und die Tatbeteiligten warscheinlich dazu gezwungen,
Ende 1999 die verbale Terrorisiererei,
zusätzlich zum non verbalem Terror,
anzufangen und das präparierte Opfer,
hat dann nichtnur non-verbal die Ohren vollgedröhnt bekommen,
24 stunden am Tag,
sondern dazu dann auch noch den verbalen Terror 24 Stunden am Tag,
nichtnur ""Stimmen gehört"",sondern die Täter Fingieren,Konstruieren,
Reizen und Provozieren,das präparierte Opfer ganz gezielt.

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/d-tr-24-std.html

Fr-22-07-2011--Wieder ein Tag weg!!!!!!!!!

Wieder ein Tag weg,
den man dem präpariertem Opfer genommen hat,
weil niemand dafür Sorge trägt,
daß das Ganze auffliegt,
den Tätern der Terror unterbunden wird
und die Bundesregierung die Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung zugeben muß!!!!
Wieder ein Tag weg,
an dem das präpariertem Opfer,
sein Leben nicht leben kann,
seit Jahrzehnten(!!!),
weil das präpariertem Opfer,
verbal und non-verbal.
in jeder Sekunde,Minute,Stunde
Tag ein und Tag aus,
seit Jahrzehnten,
egal wo das präparierte Opfer gerade geht,
oder steht,oder sich gerade befindet,
terrorisiert wird!!!!
Die Bundesregierung,
hat heute Fr-22-07-2011,
diese Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung immer noch nicht zugegeben!!!!
Das ist ausschlaggebend
und alles andere sind faule Ausreden,
von,oder zugunsten der Täter
und Tatbeteiligten!!!!
Die Täter und Tatbeteiligten dieser Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,
hier und heute,
legen die gleiche reaktionäre Arroganz,
an den Tag, wie die Täter des Naziregims
und die Täter des SED-Regims!!!!
Was soll das????
Warum läßt man das nicht auffliegen???

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/

Oslo und der 11-09-2001

Eine neue Ausrede für den Betrieb dieser Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
die sich das präparierte Opfer gefallen lassen muß
und die schon seit 1985/´86/´87 aufgeflogen
und in aller Munde gewesen ist???
Anscheinend stiften die konservativen/rechtsradikalen Täter
und die Tatbeteiligten dieser Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
bis hier und heute, bei den religiösen Extremisten,
Anschläge an, um weitere Ausreden für die Existens und den Betrieb,
deiser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung zu haben.
Denn seit 1989/90 betreiben die Täter
und die Tatbeteiligten die Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
ohne jeden Sinn und Zweck und möglicher Ausrede,
bis zu den Anschlägen vom 11-09-2011 von den Täter
und die Tatbeteiligten betrieben werden,
weil es möglich ist und nicht weil es irgendeinen Sinn und Zweck hätte,
oder es irgendeine Ausrede dafür gegeben hätte!
Darum liegt hier der Verdacht nahe,
daß diese Täter und die Tatbeteiligten dieser Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
nachdem sie mehrfach vergeblich versucht hatten,
sich dem präparierte Opfer zu entledigen,
seit dem 11-09-2001 die Anschläge,
bei den religiösen Extremisten anstiften,
um wieder eine Ausrede für den Betrieb der Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
seit 1989/90 ohne eine mögliche Ausrede betrieben,
für die angebliche Notwendigkeit der Existens der Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung!!!
Die Bürger-,Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
wird gegen das präparierte Opfer betrieben,
weil das präparierte Opfer das Pech gehabt hatte,
daß die Präparation zwischen ´75-´80,
gemacht wurden ist!!!
Es gibt keinen Grund oder Begründuing ,
oder Sinn und Zweck!!!!
Sondern der betrieb des Terrors gegen das präparierte Opfer,
findet spätestens seit 1989/90,
einzig statt,weil es möglich ist das präparierte Opfer zu terrorisieren
und nicht weil es irgendeinen Sinn und Zweck hätte!
Warum läßt man das nicht auffliegen???
Was soll das????

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/sinn-zweck.html

...die ursprünglchen Verursacher...

Wenn die ursprünglchen Verursacher,
ein Problem damit hätten,daß die Offiziellen,
die Bundesregierung,das Ganze zugeben muß,
dann hätten die doch die Möglichkeit gehabt,
1985/´86/´87 die Präparation,die an dem präparierte Opfer,
Mitte/Ende der ´70er Jahre begangen wurde,
rückgängig zu machen
und dann wäre das Ganze im Sande verlaufen
und die Masse der Bevölkerung,
hätte nichts von der Tatsache der Existens der Bürger-
,Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
bis hier und heute mitbekommen?!!?Oder?
Warum ist das so nicht geschehen?Genauso seit 1989/90,
nachdem die Ausrede mit dem SED-Regim
und dem RAF Terror,als Ausrede für den Betrieb der Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
weggefallen ist,hätte man doch die Präparation die am präparierte Opfer,
begangen wurde,rückgängig machen können,
und das Ganze wäre dann vielleicht immer noch,
im Sande verlaufen und die Offiziellen und die Bundesregierung,
hätten das dann vielleicht auch nicht zugeben müssen.
Obwohl damals ja schon seit 1985/´86/´87,
viel zu viele Leute in Kenntnis waren!!!
Eigentlich hätten die Offiziellen, die Bundesregierung die Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
schon nach 1989/90 zugeben müssen!
Warum ist weder das Ganze zugegeben wurden,
nich die Präparation rückgängoig gemacht wurden???
Warum wurde die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung gegen das präparierte Opfer,
zu dem Zeitpunkt weiter betrieben,
ohne jeden Sinn und Zweck und irgendeine mögliche Ausrede???
Und das auch noch nach dem Mordversuch im Jahre 1994!
Nachdem durch die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,die gegen das präparierte Opfer betrieben wurde,
ein Verkehrsunfall durch die non-verbale Beeinträchtigung,
Beeinflussung und Manipulation,
ohne Kenntnisnahme des präparierte Opfer,verursacht wurde!
Dann die Psychatrie im Jahre 1998!
in die das präparierte Opfer auch unter Beteiligung ehem. Arbeitgeber,
auch wieder durch die non-verbale Beeinträchtigung,
Beeinflussung,Manipulation und Dauerüberwachung
ohne Kenntnisnahme des präparierte Opfer,getrieben wurde!
Auch zu dem Zietpunkt als sich das präparierte Opfer in der Psychatrie befand,
wudre die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung nicht durch die Offiziellen zugegeben
und auch die Präparation wurde nicht rückgängig gemacht????Warum????
Dann hatten Ende 1999 die Täter und die Tatbeteiligten damit angefangen,
das präparierte Opfer auch verbal,
indem sie angefangen hatten das präparierte Opfer vollzuquatschen,
zu reizen und zu provozieren,
und auf dem Wege erst zu dem Zeitpunkt,
in Kenntnis über die Existens der Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung zu setzen
und das präparierte Opfer anfing Stimmen zu hören!!!
In all den Jahren und Jahrzehnten,
von der Präparation irgendwann zwischen 1975-80,
odetr wann auch immer bis Ende 1999,
wurde das präparierte Opfer, ohne es zu realisieren
und es zu merken,
non-verbale Beeinträchtigung,
Beeinflusst,Manipuliert,Dauerüberwacht und -abhört!!!
Eine Bürger-,Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
die man bis hier und heute immer noch nicht auffliegen läßt,
obwohl eine derartig hohe Anzahl an Leuten in Kenntnis sind???
Anscheinend realissieren all die Leute nicht,
das sie sich in einem Überwachunsstaat leben,
indem die Bürger durch Dauerüberwachte und Dauerabgehörte präparierte Opfer,
durchleuchtet und ausspioniert werden???
warscheinlich sind die Leute derart fixiert auf das präparierte Opfer
und die tatsache, daß das präparierte Opfer das Opfer ist,
das sie anscheinend nicht realisieren,
daß sie in einem Überwachungsstaat leben.
indem das recht auf Pribatsphäre durch die Staatsraison,
unterwandert wird mit der zielsetzung die Bürger zu überwachen,
indem man solche präparierte Opfer,
als Spitzel ohne das sie es wissen und es merken einsetzt!!!

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/wen-es-betrfft.html

...mit dieser Taktiererei das präparierte Opfer zu isolieren...

Nach dem Naziregim, sind die Naziregimtäter ohne jede Konsequenz,
in jedem Dorf und jeder Stadt davongekommen!!!
Lediglich in Nürnberg hatte man ein paar,
aus den oberen Zehntausenden aufgehängt!
Nach dem SED-Regim, sind die SED-Regimtäter ohne jede Konsequenz,
in jedem Dorf und jeder Stadt davongekommen!!!
Lediglich eine handvoll Täter hatten und haben sich,
in irgendein Ausland geflüchtet!
Und so verlassen sich die Täter
und die Tatbeteiligten dieser Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
die sich das präparierte Opfer hier und heute,
hier in diesem Land gefallen lassen muß,
auch wieder darauf,daß sie,
selbst wenn die Offiziellen nichtmehr drum herum kommen,
daß endlich mal zugeben zu müssen,
wieder ohne jedwede Konsequenz davon kommen werden
und man Repression,
schon wie eh und jeh wieder auf irgend einnem Wege,
verhindern werden wird.
was ist denn verwerflich daran,
daß sich die Täter und die Tatbeteiligten rechtsaußen,
linksaußen und in den oberen Zehntausenden aufhängen können,
aufgrund der geschaffenen Fakten und Tatsachen???
Die Täter und die Tatbeteiligten haben ja bei der hier angesprochenen Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung auch kein Problem damit,
daß man dem präparierte Opfer von 41 Jahren 30-35 Jahre,
die besten Jahre, die man zum Leben auf dieser Erde hat,
ein normales Leben genommen hatte!
Und hier und heute den Terror immer noch,
24 Stunden am Tag weiter betreiben
und dem präparierte Opfer die letzten Möglichkeiten,
hier und heute auch noch verbauen,
privat und beruflich etwas von dem nachholen zu können,
was man dem präparierte Opfer bisher durch diese Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
verbaut und genommen hatte;
indem man hier und heute die Offiziellen in diesem Land,
die Bundesregierung immer noch nicht in die Pflicht nimmt,
die Tatsache der Existens dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung endlich mal zugeben zu müssen!!!
Die Leute die hier ständig propagieren,
man solle gar nicht darauf hören,
was vom präparierte Opfer kommt und stammt,
was das präparierte Opfer sagt,schreibt,
oder sonstwie von sich gibt,
solle man am besten ignorieren,
weil das präparierte Opfer angeblich ""fremdgesteuert"" sei
und das gar nicht vom präparierte Opfer stamme,
sondern von den Tätern die das präparierte Opfer quasi fernsteueren,
diese Leute gehören zu den Tätern dieser Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung und versuchen ,
mit dieser Taktierei zu verhindern,
das diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung auffliegt!!!!
Man versucht mit dieser Taktiererei das präparierte Opfer zu isolieren
und alle anderen davon abzuhalten,
diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung endlich mal auffliegen zu lassen!!!!
Es haben nur diejenigen eine weiße Weste,
die diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung auffliegen lassen
und nicht diejenigen,
die das mit allen Mitteln
und solchen Taktierereien,
verhindern wollen,
daß das auffliegt!!!!

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/mundtod-u-wehrlos.html