Sonntag, 28. August 2011

Sa-27-08-2011--Wieder ein Tag weg!!!!!!!!!

Das Leben ist ein Ereignis,
das für Alle und Jeden,
nur einmal stattfindet!!!
Wieder ein Tag weg,
den man dem präpariertem Opfer genommen hat,
von dem das präpariertem Opfer,
nichts von seinem Leben auf dieser Erde hatte,
weil täglich 24 Stunden am Tag,
durch physische Gewallteinwirkung,
idurch die Nutzung von funktechnischen Sende- und Empfengsanlagen,
möglichgemacht,durch eine Präparation im Kindesalter
und aufgrund der tatsache,
daß das niemand auffliegen läßt,
den Tätern der Terror unterbunden wird
und die Bundesregierung/die Offiziellen,
die Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung zugeben muß!!!!
Physische Gewallt und Psychoterror,
jede Minute, 24 Stunden am Tag,
seit Jahrzehnten!
Offensichtlich ist es den Leuten nicht klar,
welche irreversibelle
und unwiederbringliche Schädigung,
hier Tag für Tag,
seit Jahrzehnten stattfindet???
Wieder ein Tag weg,
an dem das präpariertem Opfer,
sein Leben nicht leben kann,
seit Jahrzehnten!!!
Weil das präpariertem Opfer,
verbal und non-verbal.
in jeder Sekunde,Minute,Stunde
Tag ein und Tag aus,
seit Jahrzehnten,
egal wo das präparierte Opfer gerade geht,
oder steht,oder sich gerade befindet,
terrorisiert wird!!!!
Die Bundesregierung,
mußte heute Sa-27-08-2011,
diese Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung immer noch nicht zugeben,
weil niemand diese Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung auffliegen läßt!!!!
Das ist ausschlaggebend
und alles andere sind faule Ausreden,
von,oder zugunsten der Täter
und Tatbeteiligten!!!!
Jeder Tag, der Weg ist,
ist eine irreversible und unwiederbringliche Schädigung!!
Ist ein Tag, an dem das präparierte Opfer,
nichts mit seinem Leben anfangen kann
und nichts aus seinem Leben machen kann
und nichts von seinem Leben hat,
weder privat,noch beruflich,
weil das präparierte Opfer,
in jeder Minute dem physischem
und psychischem Terror,
rund um die Uhr ausgeliefert ist!!!
Dem präpariertem Opfer wurden von den mitlerweile 41 Jahren,
30-35 Jahre an Möglichkeit ein normales Leben,
leben zu können, schon genommen!
Im Jahre 1998 saß das präparierte Opfer,
wochenlang in der Psychatrie!
Damals hatten die Täter und Tatbeteiligten,
das Auffliegen dieser Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,mit der Ausrede verhindert,
das präparierte Opfer ja erst 28 Jahre alt sei
und wäre ja noch jung!
Und da könne man dem präparierten Opfer,
das schonend beibringen
und dem präpariertem Opfer weitere Jahre
und Jahrzehnte seines Lebens nehmen!!!!!
Und der Terror geht bis hier
und heute immer noch weiter!!!
Die Täter und Tatbeteiligten dieser Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,
hier und heute,
legen die gleiche reaktionäre Arroganz,
an den Tag, wie die Täter des Naziregims
und die Täter des SED-Regims!!!!
Was soll das????
Warum läßt man das nicht auffliegen???

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/

10000´e Unschuldige wären noch am Leben auf dieser Erde!!!

Die Täter und Tatbeteiligten dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung wurden und werden in die Enge getrieben,
dadurch,daß die Existens dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung bei immer mehr Leuten,
seit 1985/´86/´87, zur Kenntnis genommen wird!
Man hatte es versäumt 1989/90 diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung zuzugeben,
nachdem die Ausrede mit dem SED-Regim
und dem RAF-Terror nichtmehr funktionierte.
Dann hatte der Mordversuch nicht funktioniert,
mit dem man sich 1994 dem präparierte Opfer entledigen wollte,
indem man durch die negative Beeinträchtigung,
Beeinflussung und Manipulation,
des präparierte Opfer einen Verkahrsunfall verursachte.
Dann hatte die Psychatrie vor Ort, nicht mitgespielt,
als man versucht hatte das präparierte Opfer,
wehrlos und mundtod zu machen,
indem man das präparierte Opfer,
auch unter der Beteiligung,
ehemaliger Arbietgeber,
durch den non-verbalen Terror in die Psychatrie trieb,
darauf bauend und setzend,
daß die Psychatrie vor Ort dem präparierte Opfer,
die Zurechnungsfähigkeit aberkennen werden wird.
Das hatte nicht funktioniert.
Dann fing man an dem präparierte Opfer Ende 1999,
zusätzlich zum non-verbalem Terror,
auch noch mit dem verbalem Terror,
durch ständige Reizereien
und Provozierereien in den Ohren zu liegen.
Auch damit versuchen die Täter und Tatbeteiligten bis hier
und heute das präparierte Opfer in die Psychatrie,
in den Selbstmord,oder zu Mord und Todschlag zu treiben!!!
Da die Täter und Tatbeteiligten das präparierte Opfer nicht losgewurden sind,
ist ihnen klar geworden,
daß sie eien neue Ausrede brauchten,
für die Existens dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,
da oihnen die Ausrede mit dem RAF-Terror
und dem SED-Regim ja schon 1989/90 anhanden gekommen ist!
Hier haben sich dann also die Täter
und Tatbeteiligten dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung einfallen lassen,
die Anschläge vom 11-09-2001,
bei den islamistischen Extremisten anzuzetteln,
damit sie wieder eien Ausrede für die Existens dieser Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung haben!
Denn sie wissen ja,daß diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,
schon seit 1985/´86/´87 in viel zu großer Öffentlichkeit bekannt ist
und somit kommen sie auch früher,
oder später nicht drum herum,
die Verantwortung für die Tatsache der Existens übernehmen zu müssen!
Sie wissen daß sie da nicht drum herum kommen,
weil seit 1985/´86/´87 viel zu viel Leute,viel zu viel wissen!
Also brauchten sie eine neue Begründung,
für die Tatsache der Existens
und als Legitimation für den Betrieb!
Dann der geliche Effekt mit dem Ammokläufer in Norwegen!
Auchg das ist das ergebnis der Tatsache,
daß sich die Offiziellen auf der einen Seite weigern,
die Tatsache der existens dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung zuzugeben!
Hätten die Offizeillen diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung im Taumel der Wiedervereinigung,
in den Jahren 1989/90 zugegeben,
oder als das präparierte Opfer im Jahre 1998,
wochenlang in der Psychatrie saß,
hätten die Täter die Anschläge vom 11-09-2001 nichtmehr anzetteln können
und es wäre aiuch nichtmehr zum Ammoklauf in Norwegen gekommen!
10000´e unschuldiger Leute haben bis hier
und huete schon mit ihrem Leben zahlen müssen dafür,
daß die Offiziellen sich weigern den Täter
und Tatbeteiligten dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung stehenden Fußes,
den Boden unter den Füßen weg zu ziehen!!!

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/verharmlosung.html

Alle anderen stehen auf der Seite der Täter!!!

Nach dem Naziregim hatten nur die Leute eine gute Figur abgegeben,
die sich während des Naziregims,
gegen die Naziregimtäter gestellt haben!
Alle anderen standen auf der Seite der Täter!!!
Nach dem SED-Regim hatten nur die Leute eine gute Figur abgegeben,
die sich während des SED-Regims,
gegen die SED-Regimtäter gestellt haben!
Alle anderen standen auf der Seite der Täter!!!
Und bei dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung die hier und heute hier läuft,
wird es nicht anders sein!
Nur wer von sich behaupten kann,
daß er/sie sich gegen die Täter und Tatbeteiligten,
dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung gestellt haben,
stehen nicht auf der Seite der Täter und Tatbeteiligten!!!

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/auffliegen-lassen.html