Der Menschenfreund


Powderkeg collectiv mind

Damit das begangene Unrecht keine Konsequenzen nach sich zieht, betreiben nicht nur die immer gleichen Täter und Tatbeteiligten in den immer gleichen Tätergruppierungen rechtsaußen, linksaußen und in den oberen Zehntausenden auf der immer gleichen reaktionären Schiene, den immer gleichen reaktionären Teufelskreislauf und versuchen in der immer gleichen reaktionären Idiotie, im Zuge dieses reaktionärem Revisionismus, den sie realexistierend, faktisch und tatasächlich, beweisbar und nachweisbar betreiben, der breiten Masse der Bevölkerung, systematisch, schleichend und kontinuierlich, ihre Bürger-, Menschen- und Freiheitsrechte streitig zu machen und zu entziehen, da sie sich die Wahrheitsfindung, die aus der freiheitlichen, rechtstaatlichen, demokratischen Grundordnung heraus garantieret wird, selbst nicht mehr leisten können!!!

Propaganda der Massenmedien

Sowohl die öffentlich-rechtlichen, als auch die privat-rechtlichen Massenmedien, Fernseh-, Radiosender und Zeitungen, gehören weltweit zu den 7-8-9-% der Weltbevölkerung, die zu den Tätern und Tatbeteiligten, in der Tätergurppierung "obere Zehntausend", zählen, da ja ansonsten diese Menschenrechtsverletzung, schon längst aufgeflogen wäre!!!

Im Himmel ist Jahrmarkt!!!

Wie gespannt interessieren sich die Leute für das, was die Tatbeteiligten und die Täter an Offenlegungen aus dem persönlichem Lebens- und Geheimbereich, der Intims- und Privatsphäre des präparierten Opfers, in der sie gegen den Willen des präpariertem Opfers rund um die Uhr anwesend sind, oder was das präparierte Opfer angeblich will, oder denkt, verbreiten und tanzen nach der Pfeife der Täter und Tatbeteiligten!!! Setzen sich aber über alles hinweg und ignorieren alles was vom präpariertem Opfer selbst, gesagt, verlautbart, geschrieben, beantragt und angezeigt wird!!!
Ohne die "Spam-Zensur", ...

Ohne die "Spam-Zensur", wäre diese Menschenrechtsverletzung bereits nach der Jahrtausendwende schon aufgeflogen und die Täter und Tatbeteiligten dieser Menschenrechtsverletzung hätten sich bis hier und heute nicht mehr an weiteren Kindern vergreifen können, um sie mit diesen scheiß Präparatiopnen, um ihr Leben auf dieser Erde bringen zu können und hätten die Anschläge vom 11-09-2001 bei den extremistischen Islamisten nicht mehr anstiften und anstacheln können, um in der breiten Masse der Bevölkerung, Aktzeptanz für die Existenz dieser Menschenrechtsverletzung schaffen und schüren zu können, um auf diesem Wege verhindern zu können, daß die Offiziellen, diese Menschenrechtsverletzung zugeben müssen!
Der reaktionäre Revisionismus

Die psychisch labilen Zeitgenossen, können nicht "Nein danke!" sagen und lassen sich vor den Karren spannen, der Täter und Tatbeteiligten dieser Menschenrechtsverletzung den reaktionär-totalitaristischen, antipluralistischen und antidemokratischen Minderheiten und zugunsten derer Willkür, den elitären Minderheiten in den oberen Zehntausenden, 7-8-9-% der Weltbevölkerung, den 7-8-9-% der Weltbevölkerung, rechtsaußen und den 7-8-9-% der Weltbevölkerung, linksaußen und tanzen nach deren Pfeiffe!!! Darum fliegt auch diese Menschenrechtsverletzung, bis hier und heute immer noch nicht auf!!!
Hier und heute, genauso wie im Naziregim und im SED-Regim!!!

Im Naziregím waren all die ganzen, ach so rechtschaffenden, Beamte, Polizeibeamte, Kriminalbeamte, Staatsanwälte und Richter vorne weg mit dabei und nach dem Naziregim, ohne jedwede Konsequenz davongekommen! Im SED-Regím waren all die ganzen, ach so rechtschaffenden, Beamte, Polizeibeamte, Kriminalbeamte, Staatsanwälte und Richter vorne weg mit dabei und nach dem SED-Regim, ohne jedwede Konsequenz davongekommen! Und hier und heute, im Zuge dieser Menschenrechtsverletzung, die hier läuft???

Mittwoch, 3. August 2011

Das Verhalten der Leute und die Glaubwürdigkeit

Glaubwürdig sind doch nur die Leute,
die stehenden Fußes,
nachdem sie davon in Kenntnis gesetzt wurden sind,
daß diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung existent ist,
gefordert haben,
daß die Offiziellen,die Bundesregierung,
das zugeben, nicht weiter verleugnen und klären müssen!!!
Jeder,der sich irgendwelche Taktierereien,
Ausreden und Ideen, hat einfallen lassen,
anstatt stehenden Fußes zu fordern,
daß die Offizeillen das zuzugeben haben
und anstatt das Ganze auffliegen zu lassen
hat doch damit schon das Unterlassen der Hilfeleistung begangen
und den Beweis angetreten, daß die Leute auf der Seite
der Täter und Tatbeteiligten der Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung stehen!
Denn wenn die Leute protest gegen die Offiziellen üben,
was sollen die den dann gegen die Leute die Protest üben tuen?
Die alle, wie im Naziregim in Konzentrationslagern umbringen,
oder wie im SED-Regim in Gefängnissen???
Die weitere polizeistaatliche Willkür,
der reaktionäre Teufelskreislauf,
auf der reaktionären Schiene,
die reaktionäre Idiotie,
wäre doch ein weiterer Offenbarungseid,
der einen weiteren Beweis dafür darstellt,
daß es um so notwendiger ist,
die Offiziellen,die Bundesregierung,
dazu zu zwingen,
die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung zugeben zu müssen!
Oder wollen die Leute den Täter und Tatbeteiligten,
die sich aus den rechts/konservativen,
elitären Minderheiten heraus rekrutieren,
diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,durch ihre Verhaltensweisen,
die sie an den Tag legen,
indem sie die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung nicht auffliegen lassen,
legitimieren????

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/kenntn-d-bev.html