Mittwoch, 7. September 2011

Mi-07-09-2011--Wieder ein Tag weg!!!!!!!!!

Das Leben ist ein Ereignis,
das für Alle und Jeden,
nur einmal stattfindet!!!
Heute wurde das präparierte Opfer wieder den ganzen Tag lang,
in jeder Minute mit dem verbalem-
und nonverbalem Terror,
davon abgehalten,
ein normales Leben führen zu können!
Wieder ein Tag weg,
den man dem präpariertem Opfer genommen hat,
an dem das präpariertem Opfer,
nichts von seinem Leben auf dieser Erde hatte,
weil täglich 24 Stunden am Tag,
durch physische Gewallteinwirkung,
idurch die Nutzung von funktechnischen Sende- und Empfengsanlagen,
möglichgemacht,durch eine Präparation im Kindesalter
und aufgrund der tatsache,
daß das niemand auffliegen läßt,
den Tätern der Terror unterbunden wird
und die Bundesregierung/die Offiziellen,
die Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung zugeben muß!!!!
Physische Gewallt und Psychoterror,
jede Minute, 24 Stunden am Tag,
seit Jahrzehnten!
Offensichtlich ist es den Leuten nicht klar,
welche irreversibelle
und unwiederbringliche Schädigung,
hier Tag für Tag,
seit Jahrzehnten stattfindet???
Wieder ein Tag weg,
an dem das präpariertem Opfer,
sein Leben nicht leben kann,
seit Jahrzehnten!!!
Weil das präpariertem Opfer,
verbal und non-verbal.
in jeder Sekunde,Minute,Stunde
Tag ein und Tag aus,
seit Jahrzehnten,
egal wo das präparierte Opfer gerade geht,
oder steht,oder sich gerade befindet,
terrorisiert wird!!!!
Die Bundesregierung,
mußte heute Mi-07-09-2011,
diese Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung immer noch nicht zugeben,
weil niemand diese Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung auffliegen läßt!!!!
Das ist ausschlaggebend
und alles andere sind faule Ausreden,
von,oder zugunsten der Täter
und Tatbeteiligten!!!!
Jeder Tag, der Weg ist,
ist eine irreversible und unwiederbringliche Schädigung!!
Ist ein Tag, an dem das präparierte Opfer,
nichts mit seinem Leben anfangen kann
und nichts aus seinem Leben machen kann
und nichts von seinem Leben hat,
weder privat,noch beruflich,
weil das präparierte Opfer,
in jeder Minute dem physischem
und psychischem Terror,
rund um die Uhr ausgeliefert ist!!!
Dem präpariertem Opfer wurden von den mitlerweile 41 Jahren,
30-35 Jahre an Möglichkeit ein normales Leben,
leben zu können, schon genommen!
Im Jahre 1998 saß das präparierte Opfer,
wochenlang in der Psychatrie!
Damals hatten die Täter und Tatbeteiligten,
das Auffliegen dieser Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,mit der Ausrede verhindert,
das präparierte Opfer ja erst 28 Jahre alt sei
und wäre ja noch jung!
Und da könne man dem präparierten Opfer,
das schonend beibringen
und dem präpariertem Opfer weitere Jahre
und Jahrzehnte seines Lebens nehmen!!!!!
Und der Terror geht bis hier
und heute immer noch weiter!!!
Die Täter und Tatbeteiligten dieser Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,
hier und heute,
legen die gleiche reaktionäre Arroganz,
an den Tag, wie die Täter des Naziregims
und die Täter des SED-Regims!!!!
Was soll das????
Warum läßt man das nicht auffliegen???

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/

...weil sie die Straftat,des Unterlassens der Hilfeleistung begangen haben,...

Das präparierte Opfer ist darauf angewiesen,daß Aussenstehende die Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung auffliegen lassen!
Die Täter und Tatbeteiligten dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung die sich das präparierte Opfer gefallen lassen muß,
haben alle,alles und jeden auf ihrer Seite!
Alle Fernsehsender,Radiosender,Zeitungen,die Massenmedien,
alle Parteien in allen Parlamenten,
alle Beamten,Polizeibeamten,Kriminalbeamten,
Staatsanwälte,Richter in allen Ämtern,Behörden und Dienststellen
und alle mit denen das präparierte Opfer etwas zu tun hat,
Die Verwandschaft,mütterliecher- und väterlichersets,
genauso,wie der Bekanntenkreis,
stellen sich auf die Seite der Täter und Tatbeteiligten
und machen keinen Hehl daraus
und lassen das das präparierte Opfer auch wissen!
Die Täter und Tatbeteiligten spekulieren darauf,
daß das präparierte Opfer anfängt den Leuten zu erzählen,
daß die "Leute aus dem Fernsehen",
dem präparierte Opfer mit dem Terror,
in jeder Minute und Sekunde,
seit Jahrzehnen in den Ohren liegen und dem präparierte Opfer,
auf dem Wege,Jahrzehnte seines Lebens genommen ahben!
Wenn man einer Person nachweisen kann,
daß sie Kenntnis hatte und das nichtnur ein paar Tage lang,
sondern ausreichend lange um wissen zu können,
daß das ,was das präparierte Opfer sich hier an Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
physischer udn psychischer Gewallt und Terror,
gefallen lassen muß,nicht harmlos seien kann,
dann stehen diese Leute faktisch
und tatsächlich auf der Seite der Täter und Tatbeteiligten,
weil sie die Straftat des Unterlassens der Hilfeleistung begangen haben,
weil sie die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung nicht haben auffliegen lassen!
Sollte dieses böse Erwachen hier auf den Fuß folgen,
nachdem die Täter und Tatbeteiligten dieser Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung dem präparierte Opfer,
das ganze Leben auf dieser Erde genommen,
kaputt gemacht und unterbunden haben,
dann kann das präparierte Opfer nichts dafür,
daß sich diese Täter und Tatbeteiligten ganz getrost aufhängen können!
Das präparierte Opfer hat seit Ende 1999,
seit Kenntnsnahme,12 Jahre lang,
darauf gebaut,gesetzt und gehofft,
daß sich der gesunde Menschenverstand einstellen wird,
die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung nicht mehr tragbar,
duldbar und tolerierbar,sein wird
und von den Offiziellen nicht weiter verleugnet
und zugegeben werden muß!
Es wäre normal gewesen,hätten die Leute,
die seit 1985/´86/´87 Kenntnis davon haben,
daß das präparierte Opfer sich im Kindesalter,
eine Präparation gefallen lassen mußte,
damit das präparierte Opfer abgehört
und zum Ausspionieren des Umfelds
und der Umwelt des präparierte Opfer mißbraucht werden konnte
und der Terror bis zu dieser Minute,
hier und heute betrieben wird,
mit der Zielsetzung,
das präparierte Opfer in den Selbstmord,die Psychatrie,
zu Mord und Todschlag,Drogenmißbrauch,usw. zu treiben,
die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung auffliegen lassen!
Leben wir in einem polizeistaatlichem Regim???
Haben die Leute Angst davor,daß sie umgebracht werden,
wenn sie diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung auffliegen lassen?
Haben die Leute Angst davor,
daß sie willkürlichen Strafverfolgungen ausgeliefert sein könnten???
Vor was haben die Leute Angst???
Warum läßt niemand diese Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung auffliegen????

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/entz_d_prp_opf.html

Einschüchterung,damit niemand diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung auffliegen läßt!

Der Amokläufer in Norwegen genauso wie die Anschläge vom 11-09-2001,
die von den Tätern dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung die sich das präparierte Opfer gefallen lassen muß,
angestiftet wurden,weil sie in die Enge getrieben werden
und ein Auffliegen dieser Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
durch diese Einschüchterung verhindern wollen!
Je länger man also wartet damit,
diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung endlich mal auffliegen zu lassen,
desto mehr Anschläge wie die vom 11-09-2001,
können die Täter und Tatbeteiligten dieser Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
die sich das präparierte Opfer hier und heute gefallen lassen muß,
anstiften,oder aber Amokläufe,wie der in Norwegen begehen,
weil sie in die Enge getrieben werden.
Hier hat man es bis hier und heute versäumt,
diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung rechtzeitig vor dem 11-09-2001 auffliegen zu lassen,
dann hätte es die Anschläge vom 11-09-2001 nichtmehr gegeben,
weil man den Tätern dann den Boden unter den Füßen weggezogen hätte.
Genauso der Amoklauf von Norwegen!
Hätte man diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung vorher auffliegen lassen,
wäre der täter nichtmehr dazu gekommen diesen Amoklauf zu begehen,
weil man den Täter und Tatbeteiligten vorher,
den Boden unter den Füßen weggezogen hätte!
Solange die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung,die sich das präparierte Opfer hier
und heute gefallen lassen muß,
noch nicht aufgeflogen ist,wird man damit rechnen müssen,
daß die Täter und Tatbeteiligten weitere Anschläge anstiften,
oder weitere Amokläufe begehen werden,
weil sie glauben,sie könnten auf dem Wege ein Auffliegen,
dieser Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung verhindern!
Je schneller man also diese Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung auffliegen läßt,
desto weniger Zeit haben die Täter
und Tatbeteiligten dazu,weitere Anschläge anzustiften,
oder Amokläufe zu begehen und neue Leute in diese Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung mit hinein zu ziehen,
die sich dann mit den Täter und Tatbeteiligten zusammen aufhängen können!
Je länger die Bürger-,Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung läuft,
desto mehr Leute haben zwar Kenntnis von der Bürger-,
Menschenrechtsverletzung und Freiheitsberaubung,
auch ohne, daß die Täter und Tatbeteiligten,
in den Massenmedien und den Offiziellen,
daß zugeben müssen,was aber auch den Effekt mit sich bringt,
daß auch die Täter und Tatbeteiligten,
wenn auch nicht in ausreichend hoher Anzahl,
um ein Auffliegen zu verhindern,
aber dennoch eine nicht geringe Anzahl an Leuten,
in die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung mit hineinziehen können.
Je schneller die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung auffliegt,desto weniger Leute,
können die Täter und Tatbeteiligten mit rein
und runter ziehen,die sich dann mit den Täter
und Tatbeteiligten zusammen aufhängen können!
Je länger man die Bürger-,Menschenrechtsverletzung
und Freiheitsberaubung laufen läßt,
ohne sie auffliegen zu lassen,desto mehr Leute können sich mit den Täter
und Tatbeteiligten zusammen aufhängen!
Logisch oder?

Soll das witzig sein????


http://www.timecities.com/Members/todsch38259/mundtod-u-wehrlos.html