Please don´t dance
to the perpetratortune,
and don´t be a part
of the bunch
of the perpetrator´s
of these human-
and citizenright violation
and deprivation of liberty!!!

Google Plus
Weitere Google Plus Sammlungen

facebook.com
instagram.com-todschick38259
Twitteraccounds
myspace.com-38259at38259
de.pinterest.com-pins
todschick38259.orgfree.com
Chronologischer Verlauf der Ereignisse

Präparieren=transitiv, bildungssprachlich: etwas vorbereiten, mit etwas versehen!!!

Ungestört und ungehindert, können die Täter und Tatbeteiligten, nicht nur Tag für Tag, weltweit, die präparierten Opfer derer sie sich entledigen wollen, regelrecht in Tötungsabsicht, beseitigen, sie können auch Tag für Tag weiter die nächsten Präparationen an den nächsten Kindern durchführen! Nur durch mehr oder weniger massive Beeinträchtigung, seit der Präparation im Kindesalter, können die Täter das präparierte Opfer steuern, in dem sie das, was das präparierte Opfer tun will, wenn es in ihrem Sinne ist, durch weniger Beeinträchtigung unterstützen und das was das präparierte Opfer tun will, was nicht in ihrem Sinne ist, durch ein wesentliches Mehr an Beeinträchtigung, versuchen zu unterbinden, oder zumindest massiv zu erschweren! Tag für Tag und in jeder Sekunde und in jeder Minute und in jeder Stunde traktieren und maltretieren die Täter das präparierte Opfer und verüben physische Gewalt durch Funkimpulse in verschiedenster Modulation gegen das präparierte Opfer, führen dadurch gezielt gegen das präparierte Opfer gerichtetet eine massive Beeinträchtigung herbei und verüben auf diesem Wege, Körperverletzung. Sie steigern diese Traktierereien und Maltretierereien durch diese Funkimpulse in verschiedenster Modulation, die für das präparierte Opfer nicht hörbar sind, in dem sie auf die Funkimpulse eine Dauerstörgeräuschkulisse im hörbaren Bereich gegen das präparierte Opfer richten und kurz vor der Jahrtausendwende steigern die Täter die Drangsaliererei dann noch durch zusätzliche verbale Provoziererei und Reizerei gegen das präparierte Opfer und setzen zu diesem Zeitpunkt das präparierte Opfer auf dem Wege überhaupt erst in Kenntnis von der Existens dieser Bürger-, Menschen- und Freiheitsrechtsverletzung, die sie in der Absicht betreiben sich dem präpariertem Opfer entledigen zu können und damit in Tötungsabsicht und nehmen es billigend in Kauf wenn das präparierte Opfer zunächst ersteinmal in der Psychatrie landet, da sie dort den Terror noch wesentlich massiver betreiben können, da das präparierte Opfer sich dort überhaupt nicht mehr zur Wehr setzen kann und unter Beihilfe der Psychatrie systematisch in den Suizid getreiben werden kann, zu dem es dann kommt, wenn das preparierte Opfer über das Wochenende im Elternhaus, die ja ursprüngliche Täter sind und sich auch dem Opfer entledigen wollen, in die Psychatrie nicht mehr zurückkehrt!!!

Sonntag, 2. November 2014

EUGH-Urteil, angebliches "Recht auf Vergessen",.....


http://curia.europa.eu/jcms/jcms/Jo1_6308/

...um der breiten Masse der Bevölkerung,
weltweit 
und nicht nur in Europa,
zugunsten der immer gleichen Charaktäre
und Menthalitäten,
den immer gleichen Tätern
 und Tatbeteiligten,
nicht nur in den immer gleichen,
antipluralistischen, 
reaktionär-totalitaristischen Tätergruppierungen,
7-8-9% rechtsaußen,
7-8-9% linksaußen 
und zugunsten der Willkür,
der 7-8-9% Täter und Tatbeteiligten,
in den oberen Zehntausenden,
 das Bürger-, Menschen- 
und Freiheitsrecht,
 auf freie Meinumgsäußerung zu nehmen!!!
Die 75% der Bevölkerung,
weltweit,
die sich nichts vor zu werfen haben,
brauchen dieses angebliche "Recht auf Vergessen" nicht!
Dieses angebliche "Recht auf Vergessen",
machen sich nur all jene Täter 
und Tatbeteiligte zu nutze,
die sich Fakten 
und Tatsachen nicht leisten können
und vor haben sich hinterrücks
und hinter vorgehaltener Hand,
auvch in aller Zukunft,
nicht an Fakten 
und Tatsachen halten zu müssen! 
Nur solange es nicht mit rechten
und reellen Dingen zugeht,
solange sie sich nicht an Fakten
und Tatsachen halten brauchen
und sich hinter einem angeblichem
"Recht auf Vergessen" verstecken können,
damit ja niemand mitbekommt,
was Tatsache
und Faktum ist,
damit sie sich Hinterrrücks
und hinter vorgehaltener Hand
nicht mehr an Fakten
und Tatsachen zu halten brauchen,
können diese immer gleichen Charaktäre
und Methalitäten,
wie zum Beispiel im Naziregim,
oder im SED-Regim,
oder hier
und heute,
zum Beispiel in China,
oder ebend auch bei dieser Bürger-,
Menschen- und Freiheitsrechte,
die sich das präparierte Opfer,
bis hier
und heute immer noch gefallen lassen muß,
auftrumpfen!!!
Sobald sie aber,
runter kommen müssen,
auf den Boden der Tatsachen
und Fakten
und über Tatsachen
und Fakten nicht mehr hinwegtäuschen können,
weil die Opfer zu Wort kommen,
die Opfer sich mit Fakten
und Tatsachen,
im Zuge ihres Rechts auf freie Meinungsäußerung
in Form von Tatsachenberichten,
zur Wahrung ihrer Interessen,
an die Öffentlichkeit wenden können,
dann greifen sie zur "Spamzensur"
damit ja niemand darauf aufmerksam gemacht werden kann,
was Tatsache ist,
oder wollen der breiten Masse der Bevölkerung,
das Recht auf freie Meinungsäußerung nehmen,
weil sie angeblich ein "Recht auf Vergessen" haben wollen!!!
Sie können sich die Wahrheitsfindung nicht leisten
und wollen verhindern,
daß es zu einem Wahrheitsbeweis,
durch ein Gerichtsurteil kommen muß,
weil sie vor der Justiz,
sich an Tatsachen
und Fakten halten müssen
und die Justiz,
wenn sie zugunsten dieser Zeitegnossen,
deren Kopf
und Kragen retten wollen
und Straftaten im Amt verüben wollen,
diese natürlich nicht verüben können,
wenn die Argusaugen,
der breiten Masse der Bevölkerung,
das Ganze beleuchten,
weil sich die Parteien,
sowohl die eine,
als auch die andere,
mit Tatsachen
und Fakten,
im Zuge ihres Rechts,
auf freie Meinungsäußerung,
in Form von Tatsachenberichten,
an die Öffentlichkeit wenden kann
und auch andere,
weltweit,
auf das aufmerksam machen können,
was Tatsache
und Faktum ist,
weil sie nicht mehr,
durch eine Faktisch
und Tatsächlich,
realexistierende "Spamzensur",
davon abgehalten werden können.
Man will mit der ausozialen Aussenüpolitik,
gegenüber dem Chinesischen Regim,
nicht etwa erreichen,
daß die Zeitgenossen in China,
Bürger-, Menschen- und Freiheitsrechte,
genießen können,
das Chinesische Regim hätte sich,
Mitte der 1990er Jahre,
längst in Wohlgefallen aufgelöst
und die Zeitgenossen in China,
könnten seit Mitte der 1990er Jahre,
längst Bürger-, Menschen-
und Freiheitsrechte genießen,
wenn diese Regim,
seit der Zeit,
nicht durch diese asoziale Aussenpolitik,
nichtnur aus den europäischen Industriestaaten heraus,
künstlich am Leben gehalten werden würde,
Man will hier vielmehr die Tatsache legitimieren,
daß man den Zeitgenossen,
weltweit schleichend
und unterschwellig
udn kontinierlich
ihre Bürger-, Menschen-
und Freiheitsrechte nimmt.
Nichtnur durch die "Spamzensur",
mit der man verhindern will,
daß  die Zeitgenossen,
auf das was sie sich gefallen lassen müssen,
aufmerksam machen können,
oder dem angeblichem "Recht auf Vergessen",
mit dem man den Zeitgenossen,
das recht auf freie Meinungsäußerung,
ganz und gar unterbinden will,
weit darüber hinaus,
findet eine schleichende Entrechtung,
der Zeitegenossen,
im Zuge des realexistierenden,
reaktionär-totlotaristischen Revisionismus,
zugunsten der Tätergruppierungen,
rechtsaußen,linksaußen,
in den oberen Zehntausenden
und natürlich auch zugunsten der Täter
und Tatbeteiligten,
die sich an dieser Bürger-,
Menschen- und Freiheitsrechte beteiligen,
indem sie sich an dem Terror,
gegen präparierte Opfer beteiligen!!!