Der Menschenfreund

Please don´t dance
to the perpetratortune,
and don´t be a part
of the bunch
of the perpetrator´s
of these human-
and citizenright violation
and deprivation of liberty!!!

Google Plus
Weitere Google Plus Sammlungen

facebook.com
instagram.com-todschick38259
Twitteraccounds
myspace.com-38259at38259
de.pinterest.com-pins
todschick38259.orgfree.com
Chronologischer Verlauf der Ereignisse

Ungestört und ungehindert, können die Täter und Tatbeteiligten, nicht nur Tag für Tag, weltweit, die preparierten Opfer derer sie sich entledigen wollen, regelrecht in Tötungsabsicht, beseitigen, sie können auch Tag für Tag weiter die nächsten Preparationen an den nächsten Kindern durchführen!

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Diese Menschenrechtsverletzung, eine neurochirurgische Variante des MK-Ultra???

So wie 
die steuermittelfinanzierte Psychatrie
 durch die CIA,
im Zuge
 des MK-Ultra-Projekts,
um Experimente,
im Sinne 
der Geheimdienste
  an Patienten
 durch zu führen,
 instrumentalisiert wurde,
so wird auch 
die Neurochirurgie
 dazu instrumentalisiert
 diese Präparationen 
an den Opfern
 im Kindesalter 
durch zu führen.
In den 
ländlichen Gebieten,
wachsen diese 
präparierten Opfer auf,
da dort 
in kleinen Einzugsgebieten,
der Sendeanlagen,
mit deren Hilfe 
die Beeinflussung,
 Beeinträchtigung und Manipulation,
in hoher Anzahl 
zeitgleich und parallel,
durchgeführt werden kann, 
um diese 
präparierten Opfer
 wenn sie später
 in die 
Städte ziehen,
 dort gegen die
 anvisierten Zielgruppen
 einstzen zu können.
Wenn sie dort
 dann unter die
 berühmten Räder kommen,
haben sich 
die Täter 
und Tatbeteiligten,
 ganz elegant,
dem jeweiligem 
präpariertem Opfer enntledigt.
Vor der Wiedervereinigung,
durch die Tätergruppierungen,
 in den 
oberen Zehntausend 
und rechtsaußen,
im Zuge 
des kalten Kriegs,
 gegen den Feind,
 der linksaussen
zu finden war.
Seit und nach
 der Wiedervereinigung,
 wurden auch 
die linksaußen Täter,
die ja auch 
einen antipluralistischen,
 reaktionären Totalitarismus,
ähnlich wie 
die Tätergruppierungen rechtsaußen,
 propagieren 
und in den
 ehemaligen Regimen 
und auch z.B.,
in Regimen
 wie in China,
bis hier 
und heute 
noch betreiben,
mit involviert.
Dies erklärt auch 
die asoziale Aussenpolitik
 gegenüber dem
 Chinesischem Regim,
daß durch 
die Industriestaaten, 
wie zum Beispiel
 USA, Europa, usw.,
 seit Anfanng 
der 1990er Jahre
 bis hier 
und heute
 künstllich am Leben 
gehalten wird.
 Da die  Versuche
 sich dem
 präpariertem Opfer
 entledigen zu können,
bei dem 
präpariertem Opfer,
 um das es
 sich hier
in diesem 
konkretem Fall handelt,
nicht funktioniert haben,
seit Mitte
 der 1980er Jahre,
1985/`86/`87
ist diese Menschenrechtsverletzung,
nicht nur 
in der Region, 
schon längst
 in aller 
Munde gewesen
und damit 
quasi schon 
so gut 
wie aufgeflogen.
 Durch die Wiedervereinigung,
1989/`90,
hatte sich 
für die 
damaligen Tätergruppierungen,
in den 
oberen Zehntausenden
und rechtsaußen,
der glückliche 
Umstand ergeben,
daß dadurch 
diese Menschenrechtsverletzung
 nicht Anfanng 
der 1990er Jahre 
schon aufgeflogen ist. 
Ohne die Wiedervereinigung 
hätten unter Anderem 
auch die 
linksaußen Gruppierungen,
diese Menschenrechtsverletzung
 in den Jahren 
1990/`91/`92 usw.,
 diese Menschenrechtsverletzung
 längst auffliegen lassen.
Das dies 
nach der Wiedervereinigung
  bis einschließlich
 hier und heute,
 nicht geschehen ist,
ist neben der 
asozialen Aussenpolitik,
gegenüber dem 
Chinesischem Regim,
das hierdurch 
seit Anfang
 der 1990er Jahre
 bis hier 
und heute 
 künstlich 
am Leben 
gehalten wird,
Beweis mehr 
als genug dafür,
daß die 
ursprünglichen Tätergruppierungen 
in den 
oberen Zehntausenden
 und die Unterwanderung 
der Staatsraison
 durch die
 rechtsaußen Extremisten, 
nun auch 
die linksaußen Extremisten,
mit in 
ihr Boot
 geholt haben!
So setzt sich 
die Täterschaft 
dieser Menschenrechtsverletzung,
 weltweit,
aus den Gruppierungen   
7-8-9% der Bevölkerung 
rechtsaußen,
7-8-9% der Bevölkerung
 linksaußen
und den
elitären Minderheiten,
7-8-9% der Bevölkerung
in den
 oberen Zehntausenden,
zusammmen. 
 Nachem dann auch,
 Mitte der 
1990er Jahre
ein Mordversuch,
der mit Hilfe
 eines Verkehrsunfalls,
der durch die 
negative Beeeinträchtigung,
 Beeinflussung und Manipulation,
mit der Zielsetzung 
 herbeigeführt wurden ist
 sich dem 
präpariertem Opfer
 zu entledigen,
mislungen ist,
und auch 
der Versuch
 sich dem
 präpariertem Opfer
 mit Hilfe
 der Psychatrie,
in die
 das präparierte Opfer
 mit Hilfe der 
 negativen Beeinträchtigung,
 Beeinflussung und Manipulation
und unter Beihilfe 
des ehemaligen Arbeitgebers,
 gezielt getrieben 
wurden ist,
mit der Zielsetzung 
unter Beihilfe 
der Psychatrie
 das preparierte Opfer
 komplett zu desillusionieren,
um es dann 
"nach Hause schicken",
im Klartext
 in den Selbstmmord 
treiben zu können,
 auch mislungen ist,
da sich
 die Psychatrie 
vor Ort
 nicht dafür 
hergegeben hatte,
ist man dann,
nach der Jahrtausendwende
dazu über gegangen,
da die Menschenrechtsverletzung
 ja ohnehin schon
 seit Mitte 
der 1980er Jahre
 in aller 
Munde war,
mit der Zielsetzung 
im Nachhinein,
Aktzeptanz für 
die Existenz 
dieser Menschenrechtsverletzung
 zu schaffen 
und zu schüren,
so unter 
dem Motto:
"Seht ihr 
aus diesem Grund 
müssen wir
 diese Präparationen durchführen!",  
ganz gezielt 
aus den 
Geheimdiensten heraus,
die religiösen Extremisten 
zu diesen Anschlägen, 
die seit 
dem 11-09-2001
 bis hier 
und heute
 begangen werden 
  anzustiften und anzustacheln.
Unzählige unschuldige Tote,
Frauen und Kinder 
die um ihr Leben 
gebracht wurden sind,
Opfer dieser Anschläge,
nur um 
zu verhindern,
daß die Offiziellen
 diese Menschenrechtsverletzung  
zugeben müssen!!!
 ----------------- 
  Die Leute 
die in
 vollster Kenntnis sind,
 haben das 
immer noch nicht
 auffliegen lassen!! 
Die Offiziellen 
haben das
 immer noch
 nicht zugegeben!!
 Die Täter
 und Tatbeteiligten haben
 immer noch
 nicht kapituliert!!! 
Wie lange 
läßt man
 diese Täter
 und Tatbeteiligten 
noch Bürger-, 
Menschenrechtsverletzung 
und Freiheitsberaubung betreiben???
 Wann läßt man
 diese Bürger-, 
Menschenrechtsverletzung 
 und Freiheitsberaubung 
endlich auffliegen??? 
Warum läßt man
 das nicht 
endlich auffliegen???
 Wann will man 
das endlich mal 
auffliegen lassen???
 Soll das 
witzig sein????
 --------------------
 --------------------------

"The crime of the  

right-guard-perpetrators,

can not longer  

help you here!!!" 
----------------------------------------------------------------------
"The perpetrators want it all but they can´t have it (no facts without consequences)"
 "There is something in their face, they can´t grab it"
-----------------------------------------------------------------
 Kein Fußbreit, 
zwischen Nord-
und Südpol,
360 Grad rings herum,
der nicht Meterdick,
getränkt ist
 von dem Blut,
der Täter
und Tatbeteiligten,
die sich
geschnitten haben!
Strafverfolgungsbehörden,
Justiz
und Massenmedien,
die um Tatsachen
und Fakten
nicht mehr
drum herum kommen!!!
Die immer gleichen
Charaktäre 
und Mentalitäten,
Tatbeteiligte 
und Täter,
pathologische Fälle,
die mit
allen Mitteln,
Wahrheitsfindung
unterbinden wollen,
nicht nur,
in den immer 
gleichen Tätergruppierungen,
7-8-9% der Bevölkerung rechtsaußen,
7-8-9% der Bevölkerung linksaußen
und zu den
elitären Minderheiten,
7-8-9% der Bevölkerung,
in den oberen Zehntausenden, 
mit den Fakten
und Tatsachen,
die sie schaffen,
namentlich 
und als Person,
im Zuge 
des Rechts 
auf freie Meinungsäußerung,
in Form
von Tatsachenberichte
zur Wahrung
der Interessen,
auf Seiten
im Internet,
durch die Scheiße
 und den Kakao ziehen,
auch billigend 
in Kauf nehmend,
daß sie sich
für ihr Tun 
und Handeln,
den Fakten 
und den Tatsachen,
die sie geschaffen haben,
ganz getrost 
aufhängen können!!!
 Wahrheitsfindung muß
ein Bürger-,
Freiheits-
und Menschenrecht sein!

Wahrheitsfindung legitimiert
keinerlei Bürger-,
Freiheits-
 

 und Menschenrechtsverletzungen!
Die freie Meinungsäußerung,
zur Wahrung
 der Interessen,
seitenweise im Internet,
Namen, 
Personen, 
Fakten 
und Tatsachen,
von Jedermann,
für Jedermann,
über Jedermann!!!
Damit das eine,
geschaffene Unrecht,
für die Täter 
und Tatbeteiligten,
ohne Komsequenzen bleibt,
schaffen sie das nächste
und das nächste
und das nächste
und das nächste Unrecht!!!!!
Der immer gleiche,
reaktionäre Teufelskreislauf,
die immer gleiche
reaktionäre Idiotie,
auf der immer gleichen 
reaktionären Schiene!!!.
 Der Freitod 
und der Tätersuizid,
zu dem
die Tatbeteiligten 
und Täter greifen,
um sich
der Verantwortung,
ihres Tun 
und Handelns
zu entziehen,
ist, 
im Gegensatz 
zur Todesstrafe,
die weltweit, 
aus dem kollektivem 
Bewußtsein heraus,
mit Recht, 
als verwerflich
 angesehen wird,
eine gesellschaftlich
anerkannte Konvention!!!
Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nichts wird vergessen!!!
Nehmt eure
Freiheitsrechte wahr,
solange ihr
noch welche habt!!!
Mit allem
was Recht
und Gesetz hergibt!
Alle Rechtsansprüche maximalst
und weitestgehend ausschöpfen!
Nichts scheut
das Ungeziefer
(außer den Beamten!) mehr,
als das Licht
der Öffentlichkeit!!!
Asozial
sind hier definitiv,
einzig
und allein,
Täter,
die anderen
den Mund
verbieten wollen!!
Keinen Fußbreit
den Faschisten,
Rassisten
und Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!

 -----------------------------------

Disclaimer:

Hiermit mache ich von meinem Recht auf freie Meinungsäußerung,
zu jedem Namen und jeder Person und geschaffennen Fakten und Tatsachen,
gebrauch,daß mir durch den Artikel 5 des Grundgesetztes garantiert wird!!!!
Hiermit distaniere ich mich von Nachstellung(§238STGB).
und allen anderen,
insbesondere auch tatbestandsmäßig relvanten,
Einfällen und Ideen,
auf die, die Leute kommen,
die nichts anderes im Sinne haben,
als mir die freie Meinungsäußerung,
in Form dieser Tatsachenberichte,
hier im Internet zu sabotieren!!!
Wer derartige Fakten und Tatsachen schafft,
handelt nicht in meinem Sinne!
Ich habe hier viel mehr zu fürchten,
daß man mir hier ganz gezielt
und auf diesem Wege,
damit es nicht zur Wahrheitsfindung kommt,
die Tatsachenberichte,
zur Wahrung meiner Interessen,
im Zuge meines Rechts auf freie Meinungsäußerung,
sabotieren,verhindern und unterbinden will.