Please don´t dance
to the perpetratortune,
and don´t be a part
of the bunch
of the perpetrator´s
of these human-
and citizenright violation
and deprivation of liberty!!!

Google Plus
Weitere Google Plus Sammlungen

facebook.com
instagram.com-todschick38259
Twitteraccounds
myspace.com-38259at38259
de.pinterest.com-pins
todschick38259.orgfree.com
Chronologischer Verlauf der Ereignisse

Präparieren=transitiv, bildungssprachlich: etwas vorbereiten, mit etwas versehen!!!

Ungestört und ungehindert, können die Täter und Tatbeteiligten, nicht nur Tag für Tag, weltweit, die präparierten Opfer derer sie sich entledigen wollen, regelrecht in Tötungsabsicht, beseitigen, sie können auch Tag für Tag weiter die nächsten Präparationen an den nächsten Kindern durchführen! Nur durch mehr oder weniger massive Beeinträchtigung, seit der Präparation im Kindesalter, können die Täter das präparierte Opfer steuern, in dem sie das, was das präparierte Opfer tun will, wenn es in ihrem Sinne ist, durch weniger Beeinträchtigung unterstützen und das was das präparierte Opfer tun will, was nicht in ihrem Sinne ist, durch ein wesentliches Mehr an Beeinträchtigung, versuchen zu unterbinden, oder zumindest massiv zu erschweren! Tag für Tag und in jeder Sekunde und in jeder Minute und in jeder Stunde traktieren und maltretieren die Täter das präparierte Opfer und verüben physische Gewalt durch Funkimpulse in verschiedenster Modulation gegen das präparierte Opfer, führen dadurch gezielt gegen das präparierte Opfer gerichtetet eine massive Beeinträchtigung herbei und verüben auf diesem Wege, Körperverletzung. Sie steigern diese Traktierereien und Maltretierereien durch diese Funkimpulse in verschiedenster Modulation, die für das präparierte Opfer nicht hörbar sind, in dem sie auf die Funkimpulse eine Dauerstörgeräuschkulisse im hörbaren Bereich gegen das präparierte Opfer richten und kurz vor der Jahrtausendwende steigern die Täter die Drangsaliererei dann noch durch zusätzliche verbale Provoziererei und Reizerei gegen das präparierte Opfer und setzen zu diesem Zeitpunkt das präparierte Opfer auf dem Wege überhaupt erst in Kenntnis von der Existens dieser Bürger-, Menschen- und Freiheitsrechtsverletzung, die sie in der Absicht betreiben sich dem präpariertem Opfer entledigen zu können und damit in Tötungsabsicht und nehmen es billigend in Kauf wenn das präparierte Opfer zunächst ersteinmal in der Psychatrie landet, da sie dort den Terror noch wesentlich massiver betreiben können, da das präparierte Opfer sich dort überhaupt nicht mehr zur Wehr setzen kann und unter Beihilfe der Psychatrie systematisch in den Suizid getreiben werden kann, zu dem es dann kommt, wenn das preparierte Opfer über das Wochenende im Elternhaus, die ja ursprüngliche Täter sind und sich auch dem Opfer entledigen wollen, in die Psychatrie nicht mehr zurückkehrt!!!

Montag, 23. Februar 2015

Das präparierte Opfer und die Putativnotwehrlage!!!


https://www.youtube.com/watch?v=01Hxq-PFOlc
diese Menschenrechtsverletzung zuzugeben!
Die Leute die vollste Kenntnis haben,
weigern sich,
diese Menschenrechtsverletzung 
auffliegen zu lassen!
Die Täter 
und Tatbeteiligten,
weigern sich zu kapitulieren!
Damit ist der Beweis angetreten,
daß sich die Täter 
und Tatbeteiligten,
nach wie vor,
dem präparierte Opfer,
entledigen wollen!
Damit ist der Beweis angetreten,
daß das präparierte Opfer,
immer noch damit rechnen muß,
daß die Täter
und Tatbeteiligten,
ihm nach seinem Leben trachten!
Da die Psychatrie auf der Seite der Täter,
dieser Menschenrechtsverletzung,
Tatbeteiligt ist,
die Psychatrie vor Ort,
sich diesen Schuh zwar bisher,
nicht anziehen wollte,
es aber auf der anderen Seite,
allegemein bekannt ist,
daß am CIA-MK-Ultra-Projekt,
die Psychatrie tatbeteiligt ist,
muß das präparierte Opfer,
auch damit rechnen,
daß die Psychatrie gezielt,
sich daran beteiligt,
das präparierte Opfer,
zu desillusionieren
um das präparierte Opfer,
ganz gezielt in den Selbstmord
zu treiben!
Wer schöpft denn schon Verdacht,
wenn sich jemand der in der Psychatrie war,
oder ist,
das Leben nimmt?
Niemand!
Des wegen ist,
oder war,
der ja in der Psychatrie!!!
Das dies ganz gezielt herbeigeführt wird,
um sich dieser präparierten Opfer zu entledigen,
das bekommt ja niemand mit!!!
Das diesen präparierten Opfern,
ganz gezielt,
die Ohren vollgedröhnt werden,
während sie in der Gummizelle sitzen,
um sie dann,
übers Wochenende,
"nach Hause schicken zu können",
wo sie sich dann,
dem Terror,
der systematisch gegen sie,
unter der Beteiligung der Psychatrie,
betrieben wird,
per Suizid,
entziehen,
das glaubt ja niemand!
Weiß ja keiner!!!